von den expert:innen lernen

Triff noch heute diese klugen Köpfe aus Klima-Forschung und Klima-Praxis

forschung und praxis

Lerne unsere Expert:innen kennen

Dr. Christiane Averbeck
Geschäftsführende Vorständin der Klima-Allianz Deutschland
Dr. Christiane Averbeck setzt sich mit der Klima-Allianz für eine ambitionierte, sozialgerechte Klimapolitik und eine nationale wie globale Energiewende ein. Zuvor arbeitete die promovierte Biologin in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit in Ghana, Uganda und Simbabwe, als Wissenschaftlerin zur Nordsee-verschmutzung sowie in Projekten für nachhaltige Bildung in Deutschland.
Dr. Meltem Avci-Werning
Präsidentin des Berufsverbands der Deutschen Psychologinnen und Psychologen (BDP)
Dr. Meltem Avci-Werning setzt sich als Präsidentin des BDP für die Interessen von Psycholog:innen ein. Sie ist Schulpsychologin, approbierte Psychotherapeutin sowie systemische Supervisorin und Organisationsberaterin. Einer ihrer Arbeitsschwerpunkte liegt auf Migration sowie Inklusion in Beratung und Therapie.
Drag to resize
Prof. Dr. Gerhard Reese
Professor für Umweltpsychologie
Prof. Dr. Gerhard Reese ist seit 2016 Professor für Umweltpsychologie an der Universität Koblenz-Landau. In seiner Forschung befasst er sich u. a. mit den psychologischen Prozessen sozial-ökologischer Transformation, vor allem im Bereich nachhaltigen Verhaltens, sozialer Identität und sozialer (Un)gleichheit.
Foto: © P. Sittinger
Karen Hamann
Umweltpsychologin, Expertin für Selbstwirksamkeit und Empowerment im Umweltschutz
In ihrer Doktorarbeit forschte Karen Hamann zum Thema Selbstwirksamkeit und Empowerment von Engagieren im Umweltschutz. Sie engagiert sich in zahlreichen weiteren Projekten, z. B. als Vorstandsmitglied des Wandelwerks oder Mitglied der Fachgruppe Umweltpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.
Prof. Dr. Maren Urner
Professorin für Medienpsychologie,
Journalistin und SPIEGEL-Bestseller-Autorin
Prof. Dr. Maren Urner ist Neurowissenschaftlerin und Professorin an der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln. 2016 gründete sie das erste werbefreie Online-Magazin „Perspective Daily“ für Konstruktiven Journalismus mit. Ihre beiden Bücher „Schluss mit dem täglichen Weltuntergang“ und „Raus aus der ewigen Dauerkrise“ sind SPIEGEL-Bestseller.
Foto: © M. Jungblut
Drag to resize
Kathrin Macha
Psychotherapeutin in Ausbildung und
Engagierte bei den Psychologists for Future
Kathrin Macha (Psychotherapeutin in Ausbildung) ist Lehrbeauftragte an der Katholischen Hochschule Mainz, Vorstandsbeauftragte für Klimapsychologie der Landespsychotherapeutenkammer RLP und Ortssprecherin der Psychologists for Future Mainz. Die Förderung der gesellschaftlichen Klimaresilienz sowie der Einsatz von Psycholog:innen für Klimagerechtigkeit und nach¬haltigen Aktivismus liegen ihr besonders am Herzen.“
Dr. Marlis Wullenkord
Umweltpsychologin
Dr. Marlis Wullenkord untersucht in ihrer Forschung psychologische Funktionen von Klimawandelleugnung und wie psychologische Grundbedürfnisse mit Umweltschutzverhalten zusammenhängen. Außerdem interessiert sie sich für Emotionen, wie z. B. Klimaangst. Privat setzt sie sich als Aktivistin für Klimagerechtigkeit ein.
Antonio Rohrßen
Umwelt- und Klimateam bei Patagonia EMEA
Antonio Rohrßen ist Klimaaktivist und Mitgründer der Partei Klimaliste Berlin. Er setzt sich ein für Klimagerechtigkeit und einen gesellschaftlichen Wandel weg von Wachstumszwang und Konsummentalität hin zu einer regenerativen Wirtschafts- und Lebensweise.
Moritz Ellenberg
Projektleiter bei Together for Future, Mitgründer von Klimaneustart und der Klimaliste Berlin
Moritz Ellenberg hat Sportmanagement und International Business studiert und ist Fundraising-Experte bei dem gemeinnützigen Verein Together for Future. Auch privat setzt er sich als Klimaaktivist für den Klimaschutz ein und gründete Klimaneustart sowie die Klimaliste Berlin
Drag to resize
Jesper Mücke
Aktivist bei Fridays for Future, Student für Informatik
Jesper Mücke ist neben seinem Informatik-Studium Herzblut-Aktivist. Er ist seit einigen Jahren für die Fridays for Future in Bonn und auf internationaler Ebene aktiv. Dort kümmert er sich um die internationale Vernetzung.
Du hast auch Lust?
Hier könnte schon bald auch dein Name stehen!
Du hast Erfahrung im Empowerment für Klimaschutz? Du arbeitest im Feld oder bist engagiert? Du hast Lust, für ein Interview zu Verfügung zu stehen? Dann melde dich bei uns unter mail[at]klima-psychologie.de. Wir freuen uns auf dich!